Was ist ein Panel PC und warum ist er in der Industrie beliebt?

Panel PCs sind eine Art von Industrie PCs, welche in Pulten, Schalttafeln und Standardschaltschränken verwendet werden. Außerdem kommen sie als Komplettsystem auf einem Standfuß zum Einsatz. Typische Bereiche, in denen sie eingesetzt werden, gibt es in der Fertigungs- und Prozessautomatisierung. Dabei bestehen die PCs aus einer kompletten Einheit, einem Rechner und einem Display. Bezüglich der Displays besitzen sie TFT- oder LC-Bildschirme. Diese sind oft mit einer Touchfunktion oder einer Tastatur, die auf dem Rechner aufgebracht ist, ausgestattet. Beim Rechner gibt es die Möglichkeit, dass es ein Box PC ist und er mit dem Bildschirm eine Einheit zum Panel PC darstellt. Wenn es sich um modulare Panel PCs handelt, werden die Displays mit unterschiedlichen Größen flexibel mit einer Recheneinheit kombiniert. Darüber hinaus gibt es verschiedene Modelle von verschiedenen Herstellern. Gemeinsam haben diese oft die Industriefunktionalitäten.

Warum ist er in der Industrie so beliebt?

Die Ansprüche und Forderungen an die Industrie steigen in Folge der fortschreitenden Digitalisierung und Industrie 4.0. Daher entwickelt sie sich kontinuierlich weiter und greift dabei auf die moderne Technik zurück, von der sie profitiert. Denn mittlerweile benötigt die industrielle Fertigung eine sehr hohe Automation sowie eine große Flexibilität hinsichtlich der Hardware. Das liegt daran, dass die ablaufenden Prozesse nicht mehr manuell gesteuert werden, sondern mithilfe von vorher programmierten Einstellungen automatisiert stattfinden. Um diese Herausforderungen zu lösen, gibt es den innovativen Panel PC, der den Arbeitsalltag in der Branche deutlich erleichtert hat.

Er zeichnet sich durch seine hohe Flexibilität aus. Aufgrund des Kombinierens von Display- und Box-Modulen kann sich eine große, flexible Plattform ergeben. Zusammen mit dem Komfort integrierter Komplettsysteme dient er bei einer Montagelinie als ein Visualisierungsgerät. Zudem lässt er sich gut transportieren, falls er an einer anderen Stelle benötigt wird. Dies hilft ebenfalls bei voll automatisierten Systemen. Der PC kommt außerdem in der Industrie zum Einsatz wegen seiner Stabilität und Robustheit. Sein Gehäuse hält hohe Temperaturen, extreme Feuchtigkeit und schließlich auch viel Staub aus. Daher wird er bei dauerhaften Arbeitsprozessen verwendet. Je nach Hersteller ist auch eine individuelle, schnelle Anpassung an die Bedürfnisse und Umstände im Betrieb möglich. Durch die einzelnen Bestandteile muss bei veralteten Modulen kein komplett neuer PC gekauft werden. Dabei kann das einzelne, betroffene Modul ausgetauscht werden, um Kosten für die Unternehmen zu sparen. Ein anderer Vorteil ist, dass die Wartung ebenfalls vereinfacht wird. Die Box- und Display-Module werden getrennt voneinander überprüft.
Diese Vorteile von Panel PCs zeigen, warum sie in der Industriebranche so beliebt sind.